Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Helmholtz Open Access Newsletter vom 13.12.2006

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

dies ist der zehnte Helmholtz Open Access Newsletter, herausgegeben vom Helmholtz Open Access Project. In diesem Newsletter wollen wir Ihnen einen monatlichen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen zum Thema Open Access geben. Sie finden den aktuellen Newsletter und das Archiv jederzeit auf dem Portal "Helmholtz Open Access Projekt".

 
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten.

Special: Open Access, in: Wissenschaftsmanagement

Zielgruppe dieses Magazins sind Hochschul- bzw. hier Zentrenleitungen.
Die Sonderausgabe fasst aktuelle Stellungnahmen des BMBF und von Wissenschaftsorganisationen zusammen. Dabei finden sich einige lesenwerte Artikel auch zu Spezialthemen. Besonders herausfordend sind die Artikel über Qualitätssicherung/gemeinschaftliche Begutachtung und über Datenpublikationen.
Bemerkenswert - die moderat positive Haltung des BMBF. 
Ihre Bibliothek verfügt in begrenztem Umfang über hochwertig gedruckte Exemplare zur Weitergabe an Schlüsselpersonen.

Für alle Interessierten und schon Überzeugten steht eine Online-Version zur Verfügung.

(AK OA)

EU Bericht zum Markt der wissenschaftlichen Publikationen

Die EU hat am 6.10.2006 eine Zusammenfassung der Antworten auf ihre öffentliche Konsultation zur ökonomischen und technischen Evolution des  wissenschaftlichen Publikationsmarktes in Europa veröffentlicht.

"Study on the economic and technical evolution of the scientific publication markets in Europe"
(European Commission, Research Directory-General Directorate L Science, economy and society; Governance and ethics; 6.10.2006)

Zur Studie:
http://ec.europa.eu/research/science-society/document_library/pdf_06/synthesis-consultation_en.pdf

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse bietet www.zugang-zum-wissen.de:

http://www.zugang-zum-wissen.de/journal/index.php?/archives/13-EU-Bericht-zum-Markt-der-wissenschaftlichen-Publikationen.html

News von BioMed Central

"BioMed Central is proud to announce the launch of their 100th independent journal, Source Code for Biology and Medicine."

Und weiter mit den guten Nachrichten:

"Three BioMed Central journals were this month accepted by Thomson Scientific (ISI) for inclusion in the Science Citation Index (Expanded).
BioMedical Engineering Online, Molecular Pain, and the Beilstein Journal of Organic Chemistry (published by the Beilstein Institut in collaboration with BioMed Central) are now all on track to receive official Impact Factors.
Thomson Scientific (ISI) now tracks 41 of BioMed Central’s journals."

http://medinfo.netbib.de/archives/2006/11/14/1689

Leseempfehlungen

Ina Helms, Die neue Offenheit des Wissens, in: MaxPlanckForschung 3/2006, S. 26-31
http://www.mpg.de/bilderBerichteDokumente/multimedial/mpForschung/2006/heft03/pdf14.pdf


JISC: Open Access Briefing Paper, Version 2
http://www.jisc.ac.uk/publications/publications/pub_openaccess_v2.aspx

 

DINI-Zertifikat Dokumenten- und Publiktationsservice 2007

Selbst wenn Sie als Betreiber eines Institutional Repository nicht sofort eine Zertifizierung anstreben, bietet das Papier auf übersichtlichen 36 Seiten eine Vielzahl bedenkenswerter Hinweise zum Betrieb eines IR.
http://edoc.hu-berlin.de/series/dini-schriften/2006-3/PDF/3.pdf

Impressum

Der Helmholtz Open Access Newsletter wird herausgegeben durch das Helmholtz Open Access Projekt.

Redaktion: Ines Böttcher.

Newsletter abonnieren.

Kontakt:

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, schreiben sie bitte an ines.boettcher@awi.de.

Archiv

Die Ausgaben 1-9 des Newsletters finden Sie im Archiv (http://oa.helmholtz.de/index.php?id=111).

Copyright

Die Inhalte dieses Newsletters sind gemäß Creative Commons by Attribution lizenziert. Es ist erlaubt, die Inhalte des Newsletters weiter zu verwenden und zu verbreiten, wenn der Newsletter als Quelle angegeben wird.

Newsletter

Allianz der deutschen Wissenschafts-organisationen

Schwerpunktinitiative „Digitale Information“