2. Helmholtz Open Science Forum: Forschungssoftware

07. April 2022, 10:00 bis 15:00 Uhr

Am 07. April 2022 veranstaltete das Helmholtz Forum Forschungssoftware, das gemeinsam von der Task Group Forschungssoftware des AK Open Science und dem HIFIS Software Cluster getragen wird, ein weiteres Helmholtz Open Science Forum zum Thema Forschungssoftware. Die Veranstaltung wurde vom Helmholtz Open Science Office organisiert.

Die virtuelle Veranstaltung widmete sich drei Aspekten beim offenen und nachhaltigen Umgang mit Forschungssoftware in der Helmholtz-Gemeinschaft:

  • Policy: Beleuchtet wurde der Stand der Policyentwicklung anhand von Praxisbeispielen aus zwei Helmholtz-Zentren.
  • Praxis: Vorgestellt wurden drei exemplarische Software-Projekte, die Aspekte der Offenheit und Nachhaltigkeit in besonderer Weise berücksichtigen und bereits Breitenwirkung entfaltet haben.
  • Infrastrukturen & Tools: Vorgestellt wurden Trainingsangebote von HIFIS, Repositorien und weitere Angebote rund um die Entwicklung und Publikation von Forschungssoftware.

In partizipativen Sessions wurden anschließend aktuelle Herausforderungen und Chancen dieser drei Aspekte adressiert.

Die Veranstaltung war die zweite einer Reihe von Helmholtz Open Science Foren zum Thema. Die erste Veranstaltung fand im Mai 2021 unter dem Titel „Policies für Forschungssoftware“ statt.

Programm

Uhrzeit

Programmpunkt

Referent:innenModeratoren

10:00–10:15

Begrüßung und Vorstellung des Forums

Uwe Konrad (HZDR, HIFIS)

Wolfgang zu Castell (GFZ, AK Open Science)

Roland Bertelmann
(Helmholtz Open Science Office)

10:15–10:30

Einführung –
Stand und aktuelle Herausforderung

Sünje Dallmeier-Tiessen (CERN) 
Themenblock: Policy
(jeweils 15 Min. Vortrag plus 5 Min. Diskussion):

10:30–10:50

Stand am HZDR

Uwe Konrad (HZDR)

10:50–11:10

Stand am FZJ

Dennis Oliveira (FZJ)
11:10–11:25Pause
Themenblock: Praxis
(jeweils 15 Min. Vortrag plus 5 Min. Diskussion)
:

11:25–11:45

The Medical Imaging Interaction Toolkit (MITK)

Amir Kalali
(DKFZ)

 11:45–12:05

Chemotion ELNNicole Jung (KIT)

 

12:05–12:25

The mesoscale Hydrologic Model (mHM)

Sebastian Müller (UFZ)

12:25–13:15

Pause

Themenblock: Infrastrukturen
& Tools
(jeweils 15 Min. Vortrag plus 5 Min. Diskussion):

13:15–13:35

HIFIS

Tobias Huste
(HZDR)

13:35–13:55

HERMES

Tobias Schlauch (DLR)

13:55–14:30

Diskussion in drei parallelen Sessions

 

Session 1:
Policy – Erfahrungsaustausch

Ronny Gey (UFZ)

 

Session 2:
Zukunft der Spotlights

Christian Meeßen (GFZ)

 

Session 3:
Infrastrukturen & Tools

Tobias Huste (HZDR)
14:30–14:45Zusammenfassung und
Verabschiedung
Roland Bertelmann
(Helmholtz Open Science Office) 

Kontakt

Heinz Pampel, Helmholtz Open Science Office

Dokumentation

Pampel, H., Weisweiler, N. L., Bertelmann, R., zu Castell, W., Dallmeier-Tiessen, S., Gey, R., Huste, T., Jung, N., Kalali, A., Konrad, U., Meeßen, C., Müller, S., Oliveira, D., & Schlauch, T. (2022). Helmholtz Open Science Forum Forschungssoftware. Helmholtz Open Science Briefing. Helmholtz Open Science Office. https://doi.org/10.48440/os.helmholtz.045