Helmholtz Open Science Forum: Forschungssoftware

„Policies für Forschungssoftware“


Am 06. Mai 2021 findet von 10:00 Uhr bis 12:45 Uhr ein Workshop des Helmholtz Forums Forschungssoftware zum Thema „Policies für Forschungssoftware“ statt, dem in der Forschungspraxis verstärkt Relevanz zukommt.

Der Workshop richtet sich primär an Policy-Maker und Teamleiter Softwareentwicklung (z. B. aus Datenzentren, Infrastruktur, Wissenschaftsmanagement, Bibliotheken, Recht und Technologietransfer oder scientific software communities). Ziel ist es, kollaborativ eine Checkliste zur Entwicklung und Einführung einer Policy in den Zentren zu erarbeiten.

Nach einem Grußwort von Prof. Dr. Wolfgang Marquardt und kompakten Impulsvorträgen folgt ein interaktives „Hands on“-Format. Auf Basis bisheriger Vorarbeiten der Task Group Forschungssoftware des AK Open Science (insbesondere der Empfehlungen zur Implementierung von Leit- und Richtlinien zum Umgang mit Forschungssoftware sowie der Muster-Richtlinie Nachhaltige Forschungssoftware) sowie innerhalb der einzelnen Zentren soll ein fortlaufender, über das Forum hinausgehender Austauschprozess zur Unterstützung bei der weiteren Umsetzung initiiert werden.

Organisatorisch tragen die TG Forschungssoftware, die Helmholtz Plattform HIFIS und das Helmholtz Open Science Office gemeinsam bei.

 

Teilnahme:

Die virtuelle Veranstaltung wird mit der Videokonferenz-Software Zoom sowie unter Nutzung des Online-Whiteboards Miro durchgeführt. Die Registrierung (ausschließlich für Mitglieder der Helmholtz-Gemeinschaft) erfolgt unter: 

https://gfz-potsdam-de.zoom.us/meeting/register/tJEsd-ihqTssHdXTVThrcPaAT4Qr0oy9Rufk

Programm:

 

Uhrzeit:Programmpunkt:Referent*innen:
10:00–10:15Begrüßung und Vorstellung
des Forums

Uwe Konrad (HIFIS)

Wolfgang zu Castell
(AK Open Science)

Roland Bertelmann (Open Science Office)

10:15–10:20GrußwortWolfgang Marquardt (FZJ)
10:20–10:35Forschungssoftware im Kontext von
guter wissenschaftlicher Praxis,
Open Science und der Helmholtz Digitalisierungsstrategie
Bernadette Fritzsch (AWI)

10:35–11:05

Impulsvorträge (jeweils 15 Minuten):
Entwicklung einer Policy zu
Forschungssoftware am GFZ
Martin Hammitzsch (GFZ)
Umgang mit Forschungssoftware
am DLR
Tobias Schlauch (DLR)
11:05–11:15Pause
11:15–12:20“Hands on”: Entwicklung einer Checkliste
zur Entwicklung und Einführung
einer Software-Policy
  • interaktives Format in Miro mit moderierten Breakout Sessions zu vier Themen
  • selbstständige Zuordnung bis 11:20 und bei Bedarf Wechsel nach 30 Minuten
12:20–12:45Zusammenfassung, nächste
Schritte und Verabschiedung

 

 


Wir freuen uns, Sie im Mai (virtuell) begrüßen zu dürfen!