Helmholtz Open Science Forum:

EOSC

Im Spätsommer 2020 wurde, organisiert durch das Helmholtz-Büro Brüssel und das Helmholtz Open Science Office, ein Helmholtz-interner Kommunikationsprozess zur der Frage gestartet, welche Argumente für oder gegen den Beitritt von Helmholtz-Zentren zur EOSC Association sprechen.

An diesem Prozess war zunächst eine kleine Gruppe von „EOSC-Champions“ aus der Gemeinschaft beteiligt. Am 28. Januar 2021 wurde der Helmholtz-interne Kommunikationsrahmen in Form einer Online-Veranstaltung mit 106 Teilnehmer*innen deutlich erweitert und damit eine „EOSC-Öffentlichkeit“ in der Helmholtz-Gemeinschaft geschaffen, die in zukünftige Beratungsprozesse einbezogen werden kann.