Podiumsdiskussion: „Open Science - Chancen und Herausforderungen der digitalen Wissenschaft“

Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum der Humboldt-Universität zu Berlin, 23. Oktober 2012

 

Im Rahmen der Open Access Week 2012, einer internationalen Aktionswoche zur Förderung von Open Access, die von wissenschaftlichen Einrichtungen weltweit getragen wird, diskutieren Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Verlagswesen und Forschungsförderung über die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in Forschung und Lehre.

Im Kern der Podiumsdiskussion steht die wachsende Förderung nach Open Science und die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen. Diskutiert werden Themenfelder wie Open Access, Web 2.0 in der Wissenschaft und die dauerhafte Zugänglichkeit von Forschungsdaten.

Die Podiumsdiskussion findet am Abend des 23. Oktober 2012 im Auditorium des Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und findet in deutscher Sprache statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Podiumsdiskussion wird vom Open Access Koordinationsbüro der Helmholtz-Gemeinschaft, vom Computer- und Medienservice, der Universitätsbibliothek und dem Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin sowie dem Center für Digitale Systeme der Freien Universität Berlin veranstaltet.

Programm

Das Programm und weitere Informationen finden sich auf der Website der Humboldt-Universität zu Berlin.

Ansprechpartner

Heinz Pampel, Helmholtz Open Access Koordinationsbüro

Newsletter

Allianz der deutschen Wissenschafts-organisationen

Schwerpunktinitiative „Digitale Information“